Mitgliederversammlung LAG Nordlippe e.V. 2021

LAG Nordlippe e.V. stellt Weichen für die Zukunft, ein erfolgreicher Weg soll fortgesetzt werden

LAG Nordlippe e.V. stellt Weichen für die Zukunft, ein erfolgreicher Weg soll fortgesetzt werden

Unter Vorsitz von Bürgermeister Mario Hecker fand jetzt die diesjährige Mitgliederversammlung unter Coronabedingungen im Dorfgemeinschaftshaus Talle statt.

Zentrale Themen waren dabei die LEADER Projekte, die Bewerbung für die neue LEADER Förderperiode und die Wahl des 1. Vorsitzenden und der Mitglieder des erweiterten Vorstandes.

Regionalmanagerin Karen Baller gab den Mitgliedern einen Überblick über die zahlreichen LEADER Projekte der laufenden Förderperiode. Dabei stellte sie die bereits umgesetzten und die noch laufenden Projekte vor, so zum Beispiel die Fitnessanlage Faule Wiese in Barntrup, die Discgolfanlage in Hillentrup, der Generationentreff in Bösingfeld oder die Erweiterung am Backhaus in Kalldorf.

Die Umsetzung dieser Projekte wurde durch die LEADER Förderung ermöglicht und so die Attraktivität und die Lebensqualität im ländlichen Raum gesteigert.

Um diesen erfolgreichen Weg fortzusetzen, haben die Mitglieder der LAG Nordlippe e.V.  einstimmig den Beschluss gefasst, sich als Region Nordlippe nach zwei erfolgreichen Förderzeiträumen erneut für eine dritte LEADER-Förderperiode zu bewerben.

Es ist beabsichtigt, die Bewerbung im Zeitraum Oktober 2021 bis Anfang März 2022 unter Beteiligung der Öffentlichkeit zu erstellen.

Eine erfolgreiche Bewerbung würde eine neue Förderung in Millionenhöhe für die Region Nordlippe bedeuten.

Des Weiteren standen Wahlen auf der Tagesordnung. So wurde Mario Hecker einstimmig zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt. Er hatte dieses Amt bereits seit dem Rücktritt von Friedrich Ehlert kommissarisch inne.

Zudem wurden die Mitglieder des erweiterten Vorstandes gewählt. Das Projektauswahlgremium setzt sich jetzt aus 35 Personen zusammen.

Die LAG Nordlippe e.V. blickt mit Optimismus auf die neue LEADER Förderperiode und hofft ihren erfolgreichen Weg auch in Zukunft fortsetzen zu können.

 
Aktuelles

Mitgliederversammlung LAG Nordlippe e.V. 2021

17.09.2021
-LAG Nordlippe e.V. stellt Weichen für die Zukunft, ein erfolgreicher Weg soll fortgesetzt werden- Mehr


Nordlippe erhält 180.000 Euro für Kleinprojekte zur Stärkung des ländlichen Raumes

18.05.2021
-Förderprogramm Regionalbudget ermöglicht die Umsetzung- Mehr


Kulturlabor Nordlippe - Online Stück "Die Zweite Welle"

12.04.2021
DieZweiteWelle_Poster by Christian Müller
Kulturlabor Nordlippe - Online Stück "Die Zweite Welle" Mehr


Regionalbudget 2021 - Bewerbung für Kleinprojekte möglich

17.02.2021
Einreichen von Projektideen zur Stärkung des ländlichen Raums ab jetzt möglich Mehr


Neue LEADER-Broschüre des Landes NRW stellt drei Projekte aus Nordlippe vor

03.02.2021
leader_vital_nrw_cover
Neue LEADER-Broschüre des Landes NRW stellt drei Projekte aus Nordlippe vor Mehr


Kulturarbeit in Nordlippe wird gestärkt

05.05.2020
Kulturarbeit in Nordlippe wird gestärkt Mehr


LEADER-Region wirbt 100.000 zusätzliche Fördergelder ein.

11.07.2019
LEADER-Region wirbt 100.000 zusätzliche Fördergelder ein. Mehr


Kreis Lippe und LEADER-Region Nordlippe fördern innovatives Bewegungsprojekt an Schulen

28.05.2019
Rebirth activ school village
Projekt „REBIRTH active school village“ kann starten Mehr


Dörfer mit Zukunft

16.05.2019
Übergabe IKEK Nordlippe
gemeinsames Nordlippisches Entwicklungskonzept liegt vor Mehr


Projekte werden konkret

18.03.2019
Sitzung des Projektauswahlgremiums und der Mitgliederversammlung Mehr


Der Dorfteich lebt….

27.02.2019
Der Dorfteich lebt…. Mehr


Dorfkind und Super-Food

23.01.2019
Dorfkind und Super-Food LEADER-Region Nordlippe auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin Mehr


Innovative ländliche Räume -Digitalisierung nutzen-

22.03.2018
ZeLE
Innovative ländliche Räume Digitalisierung nutzen Mehr


Regionalmanagment Nordlippe geöffnet

01.07.2016
Regionalmanagment Nordlippe geöffnet Mehr


Nordlippe-Newsletter

18.02.2015
Neue Ausgabe des Newsletters erhältlich. Mehr


RES Nordlippe

Regionale
Entwicklungsstrategie 
Nordlippe 2014 - 2020