Bahnhofsumfeldgestaltung Alverdissen

Neugestaltung des Umfeldes des ehe­maligen Bahnhofes und des Vereinshauses in Alverdissen


Projektträger

Stadt Barntrup

 

Inhalt

Das Umfeld des ehemaligen Bahnhofes in Alverdissen wirkte aufgrund der räumlich nicht gefassten Situation und der beschädigten asphaltierten Flächen hinsichtlich seiner Aufenthaltsqualitäten äußerst unattraktiv. Das Erscheinungsbild wurde nicht durch das ortsbildprägende Bahnhofsgebäude geprägt, sondern insbesondere durch die mangelhaften Asphaltflächen sowie die Bahnhofsumfeldbrachflächen, die signalisierten, dass die Flächen kaum genutzt wurden.

Attraktive Dörfer sind wichtig für die Lebensqualität der einheimischen Bevölkerung und sie tragen in erheblichem Maße zur Steigerung der touristischen Wertschöpfung bei. Zur Steigerung der Aufenthaltsqualität in Alverdissen wurde daher das Umfeld des ehemaligen Bahnhofes und des Vereinshauses neu gestaltet. Der Bahnhof dient zugleich als Endhaltepunkt der Draisinenstrecke und besitzt somit eine touristische Bedeutung.

Im Rahmen des Projektes wurde die Straße Herrengarten neu gestaltet und der Eingangsbereich der Straße östlich des ehemaligen Bahnhofsgebäudes mit Bäumen eingefasst. Vom Eingangsbereich erschließt sich in einer Platzfolge das Umfeld des ehemaligen Bahnhofes. Gleichzeitig erfolgte eine nutzungsorientierte Zonierung der Flächen.

 

Ziele

Ziel dieses Projektes war die attraktive Gestaltung des Bahnhofsumfeldes in Alverdissen zur Steigerung der Aufenthaltsqualität.

 

Projektstand

Für das Projekt wurde eine LEADER-Zuwendung in Höhe von 146.470,65 € bewilligt. Die Maßnahmen wurden im Oktober 2012 fertiggestellt und am 25. Mai 2013 eingeweiht.


Alverdissen 9

Weitere Bilder können Sie sich in der Bildergalerie ansehen.


Pressebericht 29.05.2013

Pressebericht 27.05.2013


Pressebericht 15.05.2013

Pressebericht 17.11.2012

Pressebericht 31.10.2012

Pressebericht 04.08.2012

Pressebericht 26.07.2012

Pressebericht 30.06.2012

Pressebericht 06.06.2012

Pressebericht 30.05.2012

Pressebericht 21.04.2011

Pressebericht 27.11.2010

Pressebericht 25.09.2010

Aktuelles

Kreis Lippe und LEADER-Region Nordlippe fördern innovatives Bewegungsprojekt an Schulen

28.05.2019
Rebirth activ school village
Projekt „REBIRTH active school village“ kann starten Mehr


Dörfer mit Zukunft

16.05.2019
Übergabe IKEK Nordlippe
gemeinsames Nordlippisches Entwicklungskonzept liegt vor Mehr


Projekte werden konkret

18.03.2019
Sitzung des Projektauswahlgremiums und der Mitgliederversammlung Mehr


Projektmitarbeiter (m/w/d) für LEADER-Projekt gesucht

15.03.2019
Link zur Stellenausschreibung Mehr


Der Dorfteich lebt….

27.02.2019
Der Dorfteich lebt…. Mehr


Dorfkind und Super-Food

23.01.2019
Dorfkind und Super-Food LEADER-Region Nordlippe auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin Mehr


Innovative ländliche Räume -Digitalisierung nutzen-

22.03.2018
ZeLE
Innovative ländliche Räume Digitalisierung nutzen Mehr


Regionalmanagment Nordlippe geöffnet

01.07.2016
Regionalmanagment Nordlippe geöffnet Mehr


Regionalmanagemet Nordlippe

26.01.2016
Stellenausschreibung Regionalmanager/in Mehr


Nordlippe-Newsletter

18.02.2015
Neue Ausgabe des Newsletters erhältlich. Mehr


Das Dorf der Tiere

10.02.2015
Neue Straßen- und Wanderkarte sowie Internetseite. Mehr


Multifunktionshaus Erder

03.02.2015
Arbeiten machen Fortschritte. Mehr


Film veröffentlicht

18.12.2014
Kurzfilm erklärt die Aufgaben des Regionalmanagements. Mehr


Straßenausbau in Humfeld

26.11.2014
Ausbau der Fermke abgeschlossen. Mehr


Windmühle Bavenhausen

25.11.2014
Sanierung abgeschlossen. Mehr


RES Nordlippe

Regionale
Entwicklungsstrategie 
Nordlippe 2014 - 2020