Dorf- und Rastplatz Wendlinghausen

Dorf- und Rastplatz Wendlinghausen

 

Projektträger

Gemeinde Dörentrup

 

Projektpartner

Dorfgemeinschaft "Wendlinghausen voller Energie"

 

Inhalt

Der Dörentruper Ortsteil Wendlinghausen verfügte über keinen Dorfplatz oder über einen sonstigen Versammlungsraum, weshalb Räumlichkeiten im Keller des Kindergartens als Treffpunkt genutzt wurden. Auf einer gemeindeeigenen Fläche gegenüber des Kindergartens entstand daher ein Dorf- und Rastplatz.

Im Rahmen der Platzgestaltung wurden eine Remise und ein Grillpavillon errichtet sowie Sitz- und Picknickmöglichkeiten geschaffen. Die Projektumsetzung erfolgte z. T. in Eigenleistung durch die Dorfgemeinschaft "Wendlinghausen voller Energie". 40 ehrenamtliche Helfer erbrachten insgesamt 1.000 Stunden Eigenleistungen.

Ziele

Das Projekt dient der Unterstützung und Entwicklung der Dorfgemeinschaft in Wendlinghausen. So steht der Bevölkerung nun ein dauerhafter Treffpunkt zur Verfügung, von dem aus sie die Aktivitäten für den Ortsteil Wendlinghausen koordinieren kann. Darüber hinaus soll der Dorfplatz als Start- oder Rastpunkt in eine Wanderstrecke des LEADER-Projektes "Wandern im Dorf der Tiere" integriert werden.

Projektstand

Das Projekt wurde am 21. Februar 2013 von der Bezirksregierung Detmold bewilligt und erhielt eine LEADER-Zuwendung in Höhe von rund 18.000 Euro. Der Dorf- und Rastplatz wurde am 06. Oktober 2013 eingeweiht.

Die Dorfgemeinschaft plant, den Dorf- und Rastplatz um eine Bocciabahn zu ergänzen. Der alte Schafstall soll zudem renoviert werden, um zukünftig als Begegnungszentrum für Senioren zu fungieren.

Dorf- und Rastplatz Wendlinghausen 8
Quelle: Udo Dreyer

Weitere Bilder können Sie sich in der Bildergalerie ansehen.


Pressebericht 19.10.2013

Pressebericht 08.10.2013

Pressebericht 17.06.2013

Pressebericht 24.04.2013

Pressebericht 22.04.2013

Pressebericht 20.04.2013

Pressebericht 13.09.2012

Pressebericht 13.06.2012

Aktuelles

Innovative ländliche Räume -Digitalisierung nutzen-

22.03.2018
ZeLE
Innovative ländliche Räume Digitalisierung nutzen Mehr


Regionalmanagment Nordlippe geöffnet

01.07.2016
Regionalmanagment Nordlippe geöffnet Mehr


Regionalmanagemet Nordlippe

26.01.2016
Stellenausschreibung Regionalmanager/in Mehr


Nordlippe-Newsletter

18.02.2015
Neue Ausgabe des Newsletters erhältlich. Mehr


Das Dorf der Tiere

10.02.2015
Neue Straßen- und Wanderkarte sowie Internetseite. Mehr


Multifunktionshaus Erder

03.02.2015
Arbeiten machen Fortschritte. Mehr


Film veröffentlicht

18.12.2014
Kurzfilm erklärt die Aufgaben des Regionalmanagements. Mehr


Straßenausbau in Humfeld

26.11.2014
Ausbau der Fermke abgeschlossen. Mehr


Windmühle Bavenhausen

25.11.2014
Sanierung abgeschlossen. Mehr


Dorf- und Rastplatz Ilsetal

25.11.2014
Platz ist fertiggestellt. Mehr


Dorfwerkstätten 2015

24.11.2014
Leitbild und Zukunftsplan gemeinsam erarbeiten. Mehr


Fußweg von Varenholz nach Stemmen

29.10.2014
Fußweg ist fertiggestellt. Mehr


Lippische Alleenstraße

22.09.2014
Alleentore in Barntrup und Kalletal fertiggestellt. Mehr


Einzelhandelsuntersuchung

07.07.2014
Der Endbericht liegt vor. Mehr


Historisches Spritzenhaus

07.07.2014
Sanierungsarbeiten in Humfeld abgeschlossen. Mehr


RES Nordlippe

Regionale
Entwicklungsstrategie 
Nordlippe 2014 - 2020