Modellierung und Gestaltung eines Aussichtspunktes auf dem Steinberg

Modellierung und Gestaltung eines Aussichtspunktes auf dem Steinberg

Projektträger

Gemeinde Dörentrup

 

Projektpartner

Naturschutzbund Lippe e.V.

 

Inhalt

Die einst ovale Kuppe des Steinberges in Dörentrup wurde in den 1960er Jahren teilweise geschliffen, stark überformt und zu einer NATO-Raketenstation umgebaut. Seit 1998 ist der Naturschutzbund Lippe e.V. Eigentümer eines Großteils der Flächen. Zwei der ehemaligen militärischen Gebäude wurden zu einem Fledermausüberwinterungsquartier und zu einem Artenschutzhaus umgestaltet. Die übrigen Gebäude wurden beseitigt und die Straßen zurückgebaut. Das Abbruchmaterial wurde auf die Fläche der ehemaligen Kuppe aufgetragen.

Vom Aussichtspunkt bietet sich eine Rundumsicht in das Weserbergland und Lipperland. Der Aussichtshügel soll eine ca. 60 qm große Aussichtsplattform erhalten, die mit Steinblöcken, Schautafeln und Steinsäulen, die die wichtigsten Sichtbeziehungen in die Landschaft signalisieren, ausgestaltet wird. Der Aussichtshügel soll auch für körperlich beeinträchtigte Menschen erreichbar sein. Der Weg zur Aussichtsplattform wird durch Steinnischen, die zum Rasten einladen, unterbrochen.

Ziele

Das Projekt stellt einen weiteren Baustein zur Stärkung des Tourismus in Dörentrup dar und ergänzt die bereits realisierten bzw. in Umsetzung befindlichen Projekte. Beispielsweise verläuft die Wegführung des „Wegs der Blicke“ über den Aussichtshügel, sodass das Projekt ebenfalls zur Aufwertung des Wanderwegs beiträgt.

Projektstand

Das Projekt wurde im November 2013 von der Bezirksregierung bewilligt und wird bis Ende Juni 2015 fertiggestellt.

 
 Weg über den Aussichtshügel

Steinberg 1

  Der Aussichtshügel auf dem Steinberg
Steinberg 3

  Blick vom Steinberg auf das Lipperland
Steinberg 2


Pressebericht 15.01.2015

Pressebericht 17.08.2013

Pressebericht 16.08.2013

Pressebericht 12.06.2013

Pressebericht 10.06.2013

Pressebericht 05.06.2013

Pressebericht 01.06.2013

Pressebericht 24.05.2013

Pressebericht 21.11.2012

Pressebericht 10.11.2012


Pressebericht 01.09.2012

Pressebericht 30.06.2012




 

Aktuelles

LEADER-Region wirbt 100.000 zusätzliche Fördergelder ein.

11.07.2019
LEADER-Region wirbt 100.000 zusätzliche Fördergelder ein. Mehr


Kreis Lippe und LEADER-Region Nordlippe fördern innovatives Bewegungsprojekt an Schulen

28.05.2019
Rebirth activ school village
Projekt „REBIRTH active school village“ kann starten Mehr


Dörfer mit Zukunft

16.05.2019
Übergabe IKEK Nordlippe
gemeinsames Nordlippisches Entwicklungskonzept liegt vor Mehr


Projekte werden konkret

18.03.2019
Sitzung des Projektauswahlgremiums und der Mitgliederversammlung Mehr


Projektmitarbeiter (m/w/d) für LEADER-Projekt gesucht

15.03.2019
Link zur Stellenausschreibung Mehr


Der Dorfteich lebt….

27.02.2019
Der Dorfteich lebt…. Mehr


Dorfkind und Super-Food

23.01.2019
Dorfkind und Super-Food LEADER-Region Nordlippe auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin Mehr


Innovative ländliche Räume -Digitalisierung nutzen-

22.03.2018
ZeLE
Innovative ländliche Räume Digitalisierung nutzen Mehr


Regionalmanagment Nordlippe geöffnet

01.07.2016
Regionalmanagment Nordlippe geöffnet Mehr


Regionalmanagemet Nordlippe

26.01.2016
Stellenausschreibung Regionalmanager/in Mehr


Nordlippe-Newsletter

18.02.2015
Neue Ausgabe des Newsletters erhältlich. Mehr


Das Dorf der Tiere

10.02.2015
Neue Straßen- und Wanderkarte sowie Internetseite. Mehr


Multifunktionshaus Erder

03.02.2015
Arbeiten machen Fortschritte. Mehr


Film veröffentlicht

18.12.2014
Kurzfilm erklärt die Aufgaben des Regionalmanagements. Mehr


Straßenausbau in Humfeld

26.11.2014
Ausbau der Fermke abgeschlossen. Mehr


RES Nordlippe

Regionale
Entwicklungsstrategie 
Nordlippe 2014 - 2020