Sanierung der Windmühle in Bavenhausen

Sanierung der Windmühle in Bavenhausen

 

Projektträger

Gemeinde Kalletal

 

Inhalt

Die Ortsbild prägende Windmühle in Kalletal-Bavenhausen wurde 1853 aus Buntsandstein erbaut und steht seit 1984 unter Denkmalschutz. Im Jahr 2003 erfolgte eine umfassende Instandsetzung des Putzes. Bereits wenige Jahre später wurden erste Rissbildungen und der einsetzende Rückbau der obersten Putzschicht festgestellt. In den Folgejahren kam es zu einer Vergrauung und zunehmenden Veralgung des Windmühlenstumpfes. Auf der Westseite der Mühle löste sich bereits der Putz in Teilflächen vom Unterputz bzw. war der Oberputz bereits abgefallen. Rissbildungen im Oberputz deuteten auf weitere zu erwartende massive Schäden hin. Die Beschichtung der Stahlflügel war vor allem an den exponierten Stellen so dünn geworden, dass die Rostschutzgrundierung teilweise durchscheinte. Sowohl die Fassade der Mühle als auch die Windmühlenflügel waren daher dringend sanierungsbedürftig. Der Mühlenstumpf wurde deshalb mit Eichenschindeln verkleidet, während die Stahlruten eine Beschichtung mit Eisenglimmerfarbe erhielten.

Ziele

Ziel der Sanierungsmaßnahme war der Erhalt historischer ländlicher Bausubstanz mit Ortsbild prägendem Charakter sowie die Steigerung der Attraktivität des Ortsbildes. Als Wahrzeichen Bavenhausens hat die Windmühle ebenfalls eine touristische Bedeutung. So verläuft der im Rahmen eines LEADER-Projektes geschaffene „Weg der Blicke“ nur wenige Hundert Meter von der Mühle entfernt mit Aussicht auf diese durch Bavenhausen. Auf der im Ort aufgestellten Wandertafel wird die Windmühle zudem als Entdeckertipp vorgestellt und zwei Rundwanderwege führen entlang der Mühle.

Projektstand

Die Sanierung wurde im Oktober 2014 abgeschlossen.

  Die Windmühle vor                                    und nach der Sanierung
Windmühle Bavenhausen    Windmühle Bavenhausen 5

Weitere Bilder können Sie sich in der Bildergalerie ansehen.


Pressebericht 25./26.10.2014

Pressebericht 12.09.2014

Pressebericht 10.08.2013

Pressebericht 27.07.2013

Pressebericht 12.07.2013

Pressebericht 05.06.2013

Aktuelles

Kreis Lippe und LEADER-Region Nordlippe fördern innovatives Bewegungsprojekt an Schulen

28.05.2019
Rebirth activ school village
Projekt „REBIRTH active school village“ kann starten Mehr


Dörfer mit Zukunft

16.05.2019
Übergabe IKEK Nordlippe
gemeinsames Nordlippisches Entwicklungskonzept liegt vor Mehr


Projekte werden konkret

18.03.2019
Sitzung des Projektauswahlgremiums und der Mitgliederversammlung Mehr


Projektmitarbeiter (m/w/d) für LEADER-Projekt gesucht

15.03.2019
Link zur Stellenausschreibung Mehr


Der Dorfteich lebt….

27.02.2019
Der Dorfteich lebt…. Mehr


Dorfkind und Super-Food

23.01.2019
Dorfkind und Super-Food LEADER-Region Nordlippe auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin Mehr


Innovative ländliche Räume -Digitalisierung nutzen-

22.03.2018
ZeLE
Innovative ländliche Räume Digitalisierung nutzen Mehr


Regionalmanagment Nordlippe geöffnet

01.07.2016
Regionalmanagment Nordlippe geöffnet Mehr


Regionalmanagemet Nordlippe

26.01.2016
Stellenausschreibung Regionalmanager/in Mehr


Nordlippe-Newsletter

18.02.2015
Neue Ausgabe des Newsletters erhältlich. Mehr


Das Dorf der Tiere

10.02.2015
Neue Straßen- und Wanderkarte sowie Internetseite. Mehr


Multifunktionshaus Erder

03.02.2015
Arbeiten machen Fortschritte. Mehr


Film veröffentlicht

18.12.2014
Kurzfilm erklärt die Aufgaben des Regionalmanagements. Mehr


Straßenausbau in Humfeld

26.11.2014
Ausbau der Fermke abgeschlossen. Mehr


Windmühle Bavenhausen

25.11.2014
Sanierung abgeschlossen. Mehr


RES Nordlippe

Regionale
Entwicklungsstrategie 
Nordlippe 2014 - 2020